Aktuelle Themen

Schwerpunkte wählen

Wo die wilden Kerle wohnen ...

Kurz vor den Pfingstferien haben die Schüler/-innen des 1BKSP, die im ersten Jahr der Erzieher/innenausbildung sind, Kinder aus ihren Einrichtungen in die Schule eingeladen. Aufgeführt wurde ein Musik-, Theater- und Tanzstück nach dem Bilderbuch „Wo die wilden Kerle wohnen“ mit selbst komponierten und getexteten Liedern (Lehrkraft Krystyna Kunze), im Unterricht entworfenen beeindruckenden Masken und Bühnenbildern (Lehrkraft Karin Maier) und einer gemeinsam erarbeiteten Choreographie (Lehrkraft Petra Litke mit Salome Keller, Oberstufe).

Den ca. 150 Kindern machte die Aufführung riesigen Spaß und für sie wurde nun endlich die Frage beantwortet, wo die angehenden Erzieherinnen und Erzieher  denn lernen, wenn sie nicht bei ihnen in den Kindertagesstätten sind.

Tolles Wetter und gute Stimmung beim Sporttag des Marianums

Sporttag 2017
Fußball
Ausruhen
Volleyball
Wikinger-Schach
Grillen

Bei tollem Sommerwetter war die ganze Schulgemeinde auf den Beinen beim diesjährigen Sporttag unserer Schule. Volleyball, Fußball, Völkerball, Klettern, Tanzen und Wikingerschach waren die beliebtesten Sportarten.

Eine tolle Erfahrung: Die Teams waren gemischt über alle Altersstufen und Schularten!

Für alle ein schöner Tag und ein Dank an unsere SV und die betreuenden Lehrkräfte für die tolle Organisation!

Zum Abschluss musste Schulleiter Dr. Pudzich seine beim „Wetten, dass…“ verlorene Saalwette natürlich noch einlösen und für die Sportler grillen.

Erstes „Wetten, dass…“ am Marianum!

Moderatorenteam
Handschriften raten
Siegerehrung

Von der Schülervertretung wurde im Rahmen der Stunde der Schulgemeinde die erste „Wetten, dass…“ – Show durchgeführt!

Witzige Wetten und musikalische Acts sorgten für Hochspannung. Unterhaltsam moderiert von Clemens und Pius verging die Stunde der Schulgemeinde wie im Flug!

Beeindruckt von Patricks (SGG) Fähigkeiten zeigten sich alle Zuschauer. Patrick konnte alle Spielpaarungen, Ergebnisse und Torschützen des VfB Stuttgart der letzten 10 Spielzeiten nennen! Großartig, ein wahrer Fan!

Frau Haltmaier, Klassenlehrerin der Klasse 7 wettete, dass sie anhand der Handschriften eines kurzen Diktates die Handschriften aller ihrer Schülerinnen und Schüler zuordnen könne. Und…? Sie hat es bravourös gemeistert! 

Die Saalwette verlor Schulleiter Dr. Pudzich. Er muss nun am Sporttag als Chefkoch für die Schulgemeinde grillen.

Wir danken der SV für die tolle Vorbereitung und den Mitspielern für die tollen Ideen und Leistungen!

Indienbesuch im Marianum (25. April bis 5. Mai 2017)

Indienbesuch im Marianum (April 2017)

Tränen in den Augen beim Abschied voneinander nach 10 Tagen intensiv erlebtem Austausch mit unseren Gästen der Holy Cross School in Devarshola, Nilgiris, Indien.

Mit unseren vier Gästen, der Schulleiterin Schwester Ancy, der Lehrerin Mrs. Greeni Pinhero, die seit 31 Jahren die Kinder des Kindergartens unterrichtet, der zur Holy Cross Schule gehört und dem Schulsprecher Ashik und der Schulsprecherin Merin hatten wir, die Indiengruppe des Marianums und die Gastfamilien eine intensive und schöne Zeit.

Offen, neugierig, bereit, sich auf alles Neue und Fremde einzulassen, gelang uns ein Miteinander, das Spuren hinterlassen hat und Spuren hinterlassen wird: unsere Partnerschaft mit der Holy Cross School ist auf einem guten Weg.

Unsere Gäste standen in den unterschiedlichen Klassen der Realschule, des SGG und der Fachschule Rede und Antwort, gestalteten einen Haltepunkt mit, besuchten einen Kindergarten in Konstanz und genossen zusammen mit ihren Gastschülerinnen des Marianums ein umfangreiches Sight-seeing-Programm, das auch dem schlechten Wetter trotzte: Kennenlernen der historischen Stadt Konstanz  mit der Kunstgrenze und auch dem Blick von oben auf diese Grenzstadt;  Schaffhausen, Stein am Rhein;  die Insel Mainau;  die Insel Reichenau; Agrarwirtschaft der Region: alles rund um den Apfel und rund um den Wein auf der anderen Seeseite (Apfelplantage, Weinbau), gemeinsame Abende in den Familien und Restaurants.

Dankbarkeit auf allen Seiten, das Erkennen: wir leben in unterschiedlichen Ländern der Welt, aber uns verbindet eins: der Wunsch, dass es in dieser Welt möglich ist, allen Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen, dass Kinder unterschiedlicher Herkunft, Religion miteinander gut leben und arbeiten können, dass unsere Schüler/-innen bereit sind, für sich, für andere und für die Welt Verantwortung zu übernehmen.

Wir sind nach diesen Tagen froh und stolz auf unsere Partnerschaft und hoffen, dass wir als zwei „Holy Cross schools“  in den nächsten Jahren gemeinsam gut unterwegs sind.

Mit Spaß in den Lehrgang "Präsenzkraft in der Pflege"

Teilnehmerinnen des Lehrgangs "Präsenzkraft in der Pflege" im April 2017

Der Lehrgang "Präsenzkraft in der Pflege", den das Marianum in Kooperation mit dem Altenpflegeheim Maria Hilf durchführt, ist erfolgreich gestartet. Die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich in dem 200-stündigen Kurs für die ganzheitliche Übernahme von Aufgaben in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung. Im Hinblick auf die Einführung des Schöpfsystems, der Umorganisation der Wohnbereiche in kleine Gruppen und dem steigenden Bedarf an häuslicher Versorgung werden Präsenzkräfte in multiprofessionellen Teams im Altenpflegeheim immer wichtiger. Der größte Anteil der Lehrgangsteilnehmer/-innen sind bereits langjährig im Altenpflegeheim Maria Hilf tätig. Neu gewonnene Mitarbeiter/- innen werden auf ihre zukünftigen Aufgaben fachlich vorbereitet.

Damit ist das Marianum ein wichtiger Partner für die Personalentwicklung des Altenpflegeheims Maria Hilf und anderer Pflegeeinrichtungen.

Realschulabschlussprüfung pünktlich um 8 Uhr gestartet

Realschulabschlussprüfung - bitte Ruhe!

Heute um Punkt 8 Uhr wurde mit der Prüfung im Fach Deutsch die diesjährige Abschlussprüfung der Realschule eingeleitet.

Für unsere 27 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse wird es nun ernst. Nach Deutsch folgt am 28.04. Mathematik und am 03.05. Englisch.

Wir wünschen viel Erfolg!

Nachdem gestern die letzte Abiturprüfung geschrieben wurde, beginnt für das Marianum damit das zweite Prüfungsverfahren.

Am 15.05.2017 gehen dann auch die Erzieherinnen und Erzieher in die Abschlussprüfungen.

Das Marianum begrüßt seine Gäste von der Partnerschule in Devarshola!

Besuch aus Devarshola/Indien

Nach 11 - stündigem Flug landeten die vier Gäste aus Indien gesund und munter in Zürich und wurden wenig später von Schülerinnen und Lehrkräften herzlich im Marianum begrüßt.

Nun freuen wir uns auf 10 gemeinsame Tage.
Unsere Gäste sind:

Schwester Ancy, Schulleiterin
Mrs. Greenish, Lehrerin
Merlin, Schülerin 12. Klasse
Ashik, Schüler 12. Klasse

Eine Vorbereitungsgruppe hat ein tolles Programm zusammengestellt. Unsere Gäste werden einige Klassen besuchen und über die Schule in Devarshola berichten. Am kommenden Mittwoch freuen wir uns auf eine Vorstellung in der Stunde der Schulgemeinde.

Der Jahresbericht 2016 "Auf dem Weg" ist da!

Lesen Sie mehr, welche Wege das Kloster Hegne und die Werke - das Marianum, das Hotel St. Elisabeth und das Altenpflegeheim Maria Hilf - im Jahr 2016 beschritten haben und welche Wegetappen dabei erreicht wurden.

 Klicken Sie hier!

Näher dran - mit der ganzen Schule ins Theater

 

 

Unter diesem Motto wird die Realschule am Marianum im kommenden Schuljahr eine Kooperation mit dem Stadttheater Konstanz eingehen.

Dadurch wird der Zugang  für alle Schüler/-innen zur Bildungseinrichtung des Theaters vor und hinter den Kulissen erleichtert und hoffentlich nachhaltig das Interesse an dieser Form der Auseinandersetzung mit Themen geweckt. Jede Klasse wird mindestens eine Vorstellung kostenvergünstigt besuchen und auch mit den Schauspielern zum Thema des Stückes ins Gespräch kommen können. Außerdem ist ein Kennenlernen des Theaterbetriebes zusätzlich möglich.

Wir freuen uns auf erlebnisreiche Theaterbesuche!

Das Kollegium der Realschule

 

Fastenaktionen: "Ich bin, weil du bist"

Misereor Hungertuch 2017 "Ich bin, weil du bist"

Jeden Montag läuten in der Fastenzeit in der Frühe von 7.30-7.55 Uhr die Glocken des Marianums.

Die Schüler/-innen und Lehrer/innen machen sich in diesen Wochen der Fastenzeit auf den Weg, bewusst(er) zu leben. Mit ihrem Motto: Gemeinsam sind wir stark! buchstabieren sie von Woche zu Woche anhand eines eigenen Mottos, worauf sie in einer Woche bewusst achten wollen.

Der bewusste Verzicht auf Fleisch in der Mensa am Montag und das bewusstere Wahrnehmen, wie wir das Essen zu uns nehmen, ob wir achtsam essen und uns bewusst ist, was und wie wir das Essen zu uns nehmen, ist dabei nur ein Weg.

Unter jeweils einem Motto gibt es für jede Woche Impulse und Aktionen. Die zentralen Fragen für die Woche finden sich auf dem diesjährigen Hungertuch von Misereor, das im Foyer des Marianums hängt, wobei von Woche zu Woche ein anderer Teil des Bildes mit den entsprechenden Fragen im Fokus steht. War es in der ersten Woche der Blick auf sich selbst (Wer bin ich?), stand in der letzten Woche das DU im Vordergrund. In dieser Woche blicken wir auf das WIR: Wie sind unsere Beziehungen ? In der nächsten Woche stellen wir uns der Frage nach Gott und in der letzten Schulwoche fragen wir, wie wir mit unseren guten Ideen die Welt besser gestalten können?

Die Betrachtung des diesjährigen Hungertuchs, gestaltet von dem Nigerianer Chidi Kwubiri „Ich bin, weil du bist“, lädt ein, sich den zentralen Fragen des Lebens bewusst(er) zu stellen.

Archiv

Schwerpunkte wählen

STIMMUNGSVOLLE VORWEIHNACHTLICHE FEIER ZUM JAHRESENDE

"Mary did you know that your baby boy will save our sons and daughters..."

Die Schulgemeinde des Marianums verabschiedete sich mit einer stimmungsvollen gemeinsamen Feier mit einer Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest in die Ferien.

Wir wünschen all unseren Schülerinnen und Schülern, deren Familien, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen Freunden und Förderern unserer Schule ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015.

40 MUSIKER/-INNEN UND SÄNGER/-INNEN GEBEN KONZERT

Beeindruckendes vorweihnachtliches Konzert

Über 40 Sänger/-innen und Musiker/-innen begeisterten Eltern, Schwestern, Mitschüler und Lehrkräfte am heutigen Nachmittag mit einem vorweihnachtlichen Konzert und stimmten wundervoll in Advents- und Weihnachtszeit ein.

Vom besinnlichen „Mary did you know“ bis zum beschwingten „Santa Claus is comming“ war für jeden Geschmack etwas dabei. Vielen Dank an unsere Musiklehrerin Frau Kunze und alle Sänger und Musiker.

NEUER WEIHBISCHOF IM MARIANUM

Dr. Gerber besucht unsere Schule

Seit September letzten Jahres ist Dr. Gerber neuer Weihbischof im Erzbistum Freiburg. In dieser Woche besuchte er das Kloster Hegne und auch unsere Schule. Vor Ort machte er sich ein Bild unserer Schule und informierte sich über aktuelle Projekte. U.a. berichteten Lukas, Niels und Hendrik über ihre Abschlussprüfung in der Realschule.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU UNSEREN BILDUNGSGÄNGEN

 

 

Informationen zu den Bildungsgängen des Marianum

Freitag 21.11.14, 16:30 Uhr

Am Freitag, 21.11.14 um 16:30 Uhr informiert die Schulleitung interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern zum besonderen Profil des Marianum und zu den angebotenen Bildungsgängen. Nutzen Sie die Veranstaltung um sich frühzeitig zu informieren! Ausführliche Informationsabende finden statt im Januar. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dieser Homepage.

 

PATER JAMES CHANNAN IM MARIANUM

Auf Einladung von Frau Rasche (Schulpastoral) war der diesjährige Missiogast der Erzdiözese Freiburg, Pater James Channan aus Pakistan zu Gast in der Schulgemeinde. Pater James setzt sich in seinem Land, in dem Christen in der Minderheit sind, mit großem Erfolg für den Dialog der Religionen und für ein friedliches Miteinander der Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten ein. Ein interessanter Gast, der ein sehr authentisches Bild seines uns so fernen und unbekannten Heimatlandes vermittelte und seine Arbeit vorstellte.

KUNSTPROJEKT KLASSE 10: KUNST AUS DER DOSE

Im Kunstunterricht konnten sich Schüler und Schülerinnen der Realschulklassen 9 und 10 in einem Trimester mit der umstrittenen Kunstform Graffiti auseinandersetzen. Unterstützt wurde die Gruppe von dem bekannten Graffitikünstler Max Urban (SATE) aus Konstanz Die aktiven Sprüher erfuhren viel Interessantes zu Geschichte, Sprühtechniken und Prävention vor illegalem Sprayen und konnten dabei viele praktische Erfahrungen sammeln und auswerten.

SIEG BEIM SEIFENKISTENRENNEN

Pilot Tim, die Techniker Pius und Marco mit Techniklehrer Patrick Ege

Technikschüler der Realschule am Start

Erster Platz beim Seifenkistenrennen in Gosheim!

Nach einiger Tüftelei und vielen Stunden Arbeit war der große Moment endlich da: Die Seifenkiste der Realschule war startklar. Am 28.9. ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auf die Rennstrecke in Gosheim auf der Schwäbischen Alb. Mit Medaillen und sogar einem Pokal für den ersten Platz in der Fun-Klasse kehrte das Seifenkistenteam der Realschule (Marco, Tim und Pius) schon in eifriger Erwartung auf das nächste Rennen an den Bodensee zurück.

Mit dem Team freut sich unser Techniklehrer Patrick Ege.

SCHULGEMEINDE FEIERT MARIANUMSFEST

Gottesdienst und buntes Programm

Alljährlich feiert das Marianum am Freiatg der ersten Schulwoche das Hausfest. Anlass ist das Namenstagsfest unserer Namensgeberin der Gottesmutter Maria. In einem stimmungsvollen Gottesdienst und einem anschließenden Programm wurde das Schuljahresmotto "Lebe Deinen Traum" thematisiert. Alle Klassen präsentierten ihre Ideen zu unserem Motto und so entstand ein buntes und fröhliches Programm.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.