Geschichte

Pater Theodosius Florentini

Das MARIANUM ist eine private katholische Schule in der Trägerschaft der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz, Provinzhaus Allensbach-Hegne. Sie steht unter dem besonderen Schutz von Maria. Unsere Schule hat eine über 70-jährige Geschichte. Mit der Gründung einer Kinderschwesternschule für zukünftige Ordensschwestern und einer Haushaltungsschule für werdende Haustöchter und Hausfrauen im Jahre 1925 erfüllen die Kreuzschwestern der Provinz Baden-Württemberg einen Auftrag ihres Gründers Pater Theodosius Florentini, die Erziehung und Bildung der weiblichen Jugend zu fördern. Bereits 1927 kann der Neubau des MARIANUMS, der heutige Altbau, von den Schülerinnen der Haushaltungsschule und der Ordensjugend bezogen werden. Infolge der Auswirkungen des Dritten Reiches, der Beschlagnahmung des Hauses durch die Nationalsozialisten und schließlich durch die Franzosen als Besatzungsmacht kann der geplante Erweiterungsbau, der heutige Neubau mit der Kapelle, erst 1966/67 errichtet und eingeweiht werden. 1967 vereinte das MARIANUM vier Schularten und ein Internat unter einem Dach:

  • das Kindergärtnerinnen- und Hortnerinnenseminar, das aus der Kinderschwesternschule hervorgegangen ist und 1970 zur Fachschule für Sozialpädagogik wird.
  • die Kinderpflegerinnenschule, die nur zehn Jahre Bestand hatte.
  • die einjährige Hauswirtschaftliche Berufsfachschule, die nun Schulabgängerinnen aufnimmt und die bisherige Haushaltungsschule mit ihren Fünf-Monats- oder Jahreskursen für vorwiegend ältere Schülerinnen und junge Frauen ablöst (sie wurde jedoch 1999 geschlossen).
  • die zweijährige Vorschule für soziale pflegerische und sozialpädagogische Berufe, die heutige Hauswirtschaftlich-sozialpädagogische Berufsfachschule, die 1966 das bisherige Vorseminar ersetzt und vor allem Kräfte für soziale Berufe gewinnen möchte.
  • die Vielzahl und die Vielfalt der Fächer und die wachsende Schülerzahl machen im Laufe der Zeit eine Erweiterung des Kollegiums um weltliche Lehrkräfte notwendig, um den Bildungsauftrag der Schule weiterhin erfüllen zu können.
Teich

In den folgenden Jahren hat sich das Marianum immer weiter entwickelt und beherbergt heute als „Zentrum für Bildung & Erziehung“  7 Schulen unter einem Dach!