- Besuch aus der Partnerschule Holy Cross Devarshola in Indien

Vom 25. April bis zum 5. Mai hatten wir Besuch von der Holy Cross School in Indien: Die Schulleiterin Schwester Ancy, die älteste Lehrerin der Schule, Frau Greeni Pinhero und Merin und Ashik, die Schulsprecher der Schule, waren unsere Gäste.

Wir verbrachten zwei sehr schöne Wochen mit ihnen – und konnten im Austausch erfahren, wie unterschiedlich die Bedingungen für einen guten Schulabschluss bei uns Deutschland und in Indien sind. Unsere Gäste besuchten einen spannenden Kindergarten in Konstanz und mehrere Klassen der Realschule, des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums und der Fachschule und gestalteten einen Haltepunkt. Der Austausch über die Lern- und Lebensbedingungen von Schüler/-innen hier und dort war für beide Seiten sehr interessant und schön.

Wir genossen mit unseren Gästen ein umfangreiches Sight-seeing-Programm, das auch dem schlechten Wetter trotzte: Kennenlernen der historischen Stadt Konstanz  mit der Kunstgrenze und auch dem Blick von oben auf diese Grenzstadt;  Schaffhausen, Stein am Rhein;  die Insel Mainau;  die Insel Reichenau; Agrarwirtschaft der Region: alles rund um den Apfel und rund um den Wein auf der anderen Seeseite (Apfelplantage, Weinbau). Die gemeinsam gestalteten Abende führten zu einer Freundschaft, die hoffentlich lange hält.

Deutlich wird uns durch diese Partnerschaft mit der Holy Cross School: Es ist wunderbar, wenn Menschen weltweit sich für eine gute Bildung einsetzen, die möglichst vielen Menschen eine Chance eröffnet, Gegenwart und Zukunft mitgestalten zu können.

Wir sind froh und stolz auf unsere Partnerschaft und hoffen, dass wir als zwei „Holy Cross schools“  in den nächsten Jahren gemeinsam gut unterwegs sind.