Schulbetrieb unter Corona-Bedingungen

Wir erwarten und sind sicher, dass sich alle am Schulleben Beteiligten solidarisch zeigen und ihren Teil dazu beitragen, dass die Verbreitung des COVID 19 Virus unterbunden werden kann. Dazu ist ein verantwortungsbewußtes Verhalten aller Schüler*innen und Mitarbeiter*innen notwendig.

Hierzu gelten folgende Regelungen (Grundlage ist die aktuelle CORONA-VO des Landes Baden-Württemberg und die aktualisierten Hygienehinweise des Landes):

  • Klassenräume müssen alle 20 Minuten für 3-5 Minuten quergelüftet werden
  • auf dem gesamten Schulgelände, im Schulhaus, im Klassenraum, in Mensa, Fluren, Toilettenbereichen usw. besteht Maskenpflicht!  Schüler*innen, die Ihre Maske vergessen haben, können an der Pforte eine Maske erwerben.
  • es gilt grundsätzlich, ausser im Klassenverbund/Klassenraum, das Abstandsgebot (1,5 m)
  • im Schulhaus gilt die bereits bekannte Wegführung mit festgelegten Ein- und Ausgängen
  • im Schulhaus sind für Pausenzeiten Aufenthaltsbereiche für einzelne Schülergruppen (Stufen) festgelegt
  • Bäckerverkauf und Mensabetrieb finden statt. Es gelten Abstandsgebot und Maskenpflicht.
  • Sollte der Schulbetrieb wieder auf Online-Lernen umgestellt werden, wurde hierfür ein schulweiter Standard erarbeitet, der bei den Lehrkräften erfragt werden kann.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf!

Ihr Dr. Volker Pudzich
Schulleiter