Aktuelle Themen

Schwerpunkte wählen

AM KARFREITAG UM 18:05 Uhr IN SWR 3

Expedition in die Heimat, diesmal ins Kloster Hegne

Expedition ins Klosterleben – Ganz schön herzlich

Es gibt einige Klöster im Land, in denen noch ein reges Klosterleben stattfindet. Davon machen sich Außenstehende die unterschiedlichsten Vorstellungen. Karg, streng, voller Entsagungen – so denken die Meisten. Annette Krause will es genauer wissen. Sie besucht die Gemeinschaft der barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz in Hegne am Bodensee. Dabei geht es ausgesprochen fröhlich zu. Die Schwestern von Hegne zeigen Annette Krause nicht nur ihr Kloster und ihr freundliches Hotel, sie laden sie auch zu ihrem ganz privaten Badestrand ein und erzählen von Schuhkauf, Kosmetik und Handynutzung. Den weltlichen Dingen bleiben sie vor allem durch den Schulbetrieb auf ihrem Gelände verbunden.

ABSCHLUSSPRUEFUNGEN BEGINNEN!

Mit der schriftlichen Abiturprüfung im Profilfach "Pädagogik/Psychologie" beginnt für unsere Schülerinnen und Schüler die Zeit der Abschlussprüfungen.

Neben den Abiturientinnen und Abiturienten gehen die 10. Klasse der Realschule und das zweijährige Berufskolleg in die Prüfungen. Zu Ende des Prüfungszeitraumes sind dann noch Mitte Juli unsere Berufspraktikanten mit dem Abschlusskolloquium an der Reihe.

Allen Prüflingen in diesem Jahr alles Gute und viel Erfolg!!!

BEEINDRUCKENDES KONZERT NACH DEN MUSIKTAGEN

Alljährlich treffen sich Schülerinnen und Schüler aller Schularten zu den Musiktagen. In diesem Jahr erstmals unter Leitung unserer zwei neuen Musiklehrerinnen, Frau Niedermaier und Frau Freund.

 

Einen überragenden Musikgenuss vermittelten die rund 30 Sängerinnen und Sänger und die 15 Instrumentalisten.

 

Ein buntes Programm von Klassik über die Beatles bis zu aktuellen Hits wurde präsentiert, charmant moderiert und mit spaßigen Tanzeinlagen garniert.

 

Ein tolles Erlebnis für die Schulgemeinde mit über 300 Zuschauern am Morgen und am Abend für Schwestern und Eltern vor über 100 Zuschauern.

 

Vielen Dank an alle Musikerinne und Musiker, wir freuen uns schon auf das nächste Konzert!

Neu: Religionspädagogische Fort- und Weiterbildung

 

 

Im Marianum Hegne werden seit über 50 Jahren Erzieher*innen mit einem Schwerpunkt im Bereich  Religionspädagogik ausgebildet. Mit diesem großen  Erfahrungs- und Kompetenzschatz bieten die Religions- pädagoginnen des Marianums unterschiedliche Fort-  und Weiterbildungen an:

1. Veranstaltung:

9./10.Mai 2019

Thema: Wertebildung - Das Leben feiern

Leitung: Gaby Rasche


2. Veranstaltung:

4./5. Juni 2019

Thema: Philosophieren und Theologisieren mit Kindern

Leitung: Nina Bürkle

Detailierte Informationen finden Sie unter der Rubrik ->Fortbildungen->2-tägige religionspädagogische Fortbildung.

Den Flyer finden Sie hier.

 

Neue FORTBILDUNGsreihe: MARIANUM KOMPAKT - IMPULSE AUS DER ERZIEHERAUSBILDUNG

 

 

„Marianum kompakt – Impulse aus der Erzieherausbildung“, zu der wir alle Erzieher*innen herzlich einladen.

An verschiedenen Terminen geben wir Ihnen einen kompakten Einblick in aktuelle Themen der Erzieherausbildung. Innerhalb einer kurzen Nachmittagsveranstaltung gibt es einen fachlichen Überblick, sowie die Möglichkeit zum Austausch von Praxiserfahrungen und –fragen. Für die Teilnahme wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt, Anleite*rinnen unser Schüler*innen erhalten eine Ermäßigung.

Nähere Informationen dazu, Termine und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter der Rubrik → Fortbildung oder hier.

 

 

 

Termine für neue Praxisanleiter*innen Fortbildung 2019 im Marianum

 

 

Wir freuen uns, Ihnen die neuen Termine für die Praxisanleiter-Fortbildung 2019 mitzuteilen.

Den aktuellen Flyer finden Sie hier.

Detaillierte Informationen zur Fortbildung sowie den Anmeldeschein finden Sie unter der Rubrik → Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Anmeldung!




 

 

 

LINZER SCHUELERINNEN BEENDEN EUROPAPRAKTIKUM

Nach intensiven Erfahrungen in Kindertagesstätten im Landkreis Konstanz beendeten sechs Schülerinnen aus Linz (Österreich) ein erfolgreiches Praktikum im Rahmen des Erasmus+ Programms der EU, das in diesem Jahr von Frau Steinebach und Frau Schmitt begleitet wurde..

Im Rahmen dieses Programmes haben Schülerinnen und Schüler aus Europa die Möglichkeit im Rahmen ihrer Berufsausbildung ein Praktikum im europäischen Ausland zu machen.

Das Marianum beteiligt sich seit fast 15 Jahren an diesem Projekt und so konnten rund 100 Schülerinnen und Schüler in den letzten Jahren wertvolle Auslandserfahrungen machen.

Die Partnerschaft mit der ebenfalls in Trägerschaft der Kreuzschwestern befindlichen Schule in Linz besteht von Beginn des Projektes an. Alljährlich kommen zunächst Schülerinnen aus Linz nach Hegne und im Frühsommer startet der Gegenbesuch von Hegner Schülerinnen und Schülern in Linz.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergeben sich so wertvolle Erfahrungen in pädagogischen Einrichtungen, mit unterschiedlichen Konzepten und pädagogisch unterschiedlichen Vorstellungen. Eine wichtige Bereicherung im Rahmen der Berufsausbildung und ein Baustein für das Zusammenwachsen in Europa.

FORDERVEREIN DES MARIANUMS BESTEHT 20 JAHRE UND BESTÄTIGT DEN VORSTAND

Die erste Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer des Marianums, Frau Susanne Fellhauer-Hoffmann, konnte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins auf 20 erfolgreiche Jahre der Vereinsarbeit zurückblicken.

Viele regelmäßige Förderungen von schulischen Anliegen, aber auch bemerkenswerte Großprojekte wie ein Kletterturm, eine Seilpyramide, eine großzügige Sitzgelegenheit für das Foyer oder ein von einem Künstler gestaltetes Kreuz wurden in dieser Zeit realisiert.

Schulleiter Dr. Pudzich dankte Frau Fellhauer-Hoffmann und dem Förderverein im Namen der Schülerinnen und Schüler und der Mitarbeitenden der Schule für die tolle Unterstützung, die erfolgreiche Zusammenarbeit und bezeichnete den Verein als echtes PLUS für die Schule. Dabei ist die Zuwendung nicht nur materieller Natur. Besonders auch die Verbundenheit mit der Schule und das konstruktive Begleiten der schulischen Entwicklung tue allen Beteiligten gut.

Im Verlauf der Versammlung wurde dann der Vorstand wiedergewählt.

1. Vorsitzende: Frau Susanne Fellhauer-Hoffmann 2. Vorsitzende: Frau Monika Hellmich

Kassierer: Herr Bernhard Ratzek

Schriftführerin: Frau Esther Bruder

Kassenprüfer: Frau Schaden und Herr Repnik

Beiräte: Sr. Susanne Bader, Herr Reinhard Gronbach, Inge Winz und Alexandra Frick

Auf dem Bild fehlt Frau Hellmich.

 

 

MAEDCHEN-HANDBALLTEAM DES MARIANUMS WIRD VIZELANDESMEISTER

Mädchen-Handballteam des Marianums wird Vizelandesmeister bei „Jugend trainiert für Olympia“

Als Vizelandesmeister kehrten die von Susi Heinstadt betreuten Mädels des Marianums aus Stuttgart vom Landesfinale der Wettkampfgruppe 1 (Jahrgang 99-03) zurück.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen den Vorjahressieger aus Schwetzingen. Das Spiel ging nach vielen technischen Fehlern, nicht konsequenter Chancenauswertung und wenig Tempospiel leider mit 7:9 verloren.

Im zweiten Spiel gegen Schorndorf lief es dann viel besser und die Mädels kamen sehr gut ins Spiel. Durch schnelles Tempospiel aus einer stabilen Abwehr heraus konnte sich das Team absetzen. Am Ende ein verdientes 12:10.

Im letzten Spiel gegen Albstadt zeigten die Mädels ihre ganze Klasse und fertigten die Gegnerinnen klar mit 21:7 ab. Schon vor dem Spiel war klar, dass man den 1. Platz nicht mehr erreichen konnte, dennoch gaben die Mädels alles und zeigten über das ganze Turnier eine gute mannschaftliche Leistung.

Erfreulich auch, dass jede der Spielerinnen sich in die Torschützenliste eintragen konnte.

Danke Mädels, dass Ihr für das Marianum auf dem Feld ward und uns mit einer tollen Leistung vertreten habt.

Ein herzlicher Glückwunsch an die Vizelandesmeisterinnen im Handball 2019!

EIN HOTEL VOR DEM HOTEL????

Vielleicht haben sie es schon bemerkt, zwischen Hotel und Zentraler Verwaltung wird gebaut!!!

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 (Technikgruppe) baut mit ihrem Lehrer Herrn Ege ein Insektenhotel.

Der Rohbau steht.

Beobachten Sie den Baufortschritt. Vielleicht wird das neue Hotel schon bald bezogen.

Archiv

Schwerpunkte wählen

STIMMUNGSVOLLE VORWEIHNACHTLICHE FEIER ZUM JAHRESENDE

"Mary did you know that your baby boy will save our sons and daughters..."

Die Schulgemeinde des Marianums verabschiedete sich mit einer stimmungsvollen gemeinsamen Feier mit einer Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest in die Ferien.

Wir wünschen all unseren Schülerinnen und Schülern, deren Familien, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen Freunden und Förderern unserer Schule ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015.

40 MUSIKER/-INNEN UND SÄNGER/-INNEN GEBEN KONZERT

Beeindruckendes vorweihnachtliches Konzert

Über 40 Sänger/-innen und Musiker/-innen begeisterten Eltern, Schwestern, Mitschüler und Lehrkräfte am heutigen Nachmittag mit einem vorweihnachtlichen Konzert und stimmten wundervoll in Advents- und Weihnachtszeit ein.

Vom besinnlichen „Mary did you know“ bis zum beschwingten „Santa Claus is comming“ war für jeden Geschmack etwas dabei. Vielen Dank an unsere Musiklehrerin Frau Kunze und alle Sänger und Musiker.

NEUER WEIHBISCHOF IM MARIANUM

Dr. Gerber besucht unsere Schule

Seit September letzten Jahres ist Dr. Gerber neuer Weihbischof im Erzbistum Freiburg. In dieser Woche besuchte er das Kloster Hegne und auch unsere Schule. Vor Ort machte er sich ein Bild unserer Schule und informierte sich über aktuelle Projekte. U.a. berichteten Lukas, Niels und Hendrik über ihre Abschlussprüfung in der Realschule.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU UNSEREN BILDUNGSGÄNGEN

 

 

Informationen zu den Bildungsgängen des Marianum

Freitag 21.11.14, 16:30 Uhr

Am Freitag, 21.11.14 um 16:30 Uhr informiert die Schulleitung interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern zum besonderen Profil des Marianum und zu den angebotenen Bildungsgängen. Nutzen Sie die Veranstaltung um sich frühzeitig zu informieren! Ausführliche Informationsabende finden statt im Januar. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dieser Homepage.

 

PATER JAMES CHANNAN IM MARIANUM

Auf Einladung von Frau Rasche (Schulpastoral) war der diesjährige Missiogast der Erzdiözese Freiburg, Pater James Channan aus Pakistan zu Gast in der Schulgemeinde. Pater James setzt sich in seinem Land, in dem Christen in der Minderheit sind, mit großem Erfolg für den Dialog der Religionen und für ein friedliches Miteinander der Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten ein. Ein interessanter Gast, der ein sehr authentisches Bild seines uns so fernen und unbekannten Heimatlandes vermittelte und seine Arbeit vorstellte.

KUNSTPROJEKT KLASSE 10: KUNST AUS DER DOSE

Im Kunstunterricht konnten sich Schüler und Schülerinnen der Realschulklassen 9 und 10 in einem Trimester mit der umstrittenen Kunstform Graffiti auseinandersetzen. Unterstützt wurde die Gruppe von dem bekannten Graffitikünstler Max Urban (SATE) aus Konstanz Die aktiven Sprüher erfuhren viel Interessantes zu Geschichte, Sprühtechniken und Prävention vor illegalem Sprayen und konnten dabei viele praktische Erfahrungen sammeln und auswerten.

SIEG BEIM SEIFENKISTENRENNEN

Pilot Tim, die Techniker Pius und Marco mit Techniklehrer Patrick Ege

Technikschüler der Realschule am Start

Erster Platz beim Seifenkistenrennen in Gosheim!

Nach einiger Tüftelei und vielen Stunden Arbeit war der große Moment endlich da: Die Seifenkiste der Realschule war startklar. Am 28.9. ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auf die Rennstrecke in Gosheim auf der Schwäbischen Alb. Mit Medaillen und sogar einem Pokal für den ersten Platz in der Fun-Klasse kehrte das Seifenkistenteam der Realschule (Marco, Tim und Pius) schon in eifriger Erwartung auf das nächste Rennen an den Bodensee zurück.

Mit dem Team freut sich unser Techniklehrer Patrick Ege.

SCHULGEMEINDE FEIERT MARIANUMSFEST

Gottesdienst und buntes Programm

Alljährlich feiert das Marianum am Freiatg der ersten Schulwoche das Hausfest. Anlass ist das Namenstagsfest unserer Namensgeberin der Gottesmutter Maria. In einem stimmungsvollen Gottesdienst und einem anschließenden Programm wurde das Schuljahresmotto "Lebe Deinen Traum" thematisiert. Alle Klassen präsentierten ihre Ideen zu unserem Motto und so entstand ein buntes und fröhliches Programm.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.