Aktuelle Themen

Schwerpunkte wählen

KLAVIERKONZERT MIT ALEKSANDRA MIKULSKA

Ein Blick in den Himmel

Klavierkonzert mit Aleksandra Mikulska am 27.01.2019 um 17 Uhr im Foyer des Marianum - Zentrum für Bildung und Erziehung

Das Programm von Alexsandra Mikulska für diesen Nachmittag:
Frédéric Chopin
Ballade f-Moll op. 52
Sonate h-Moll op. 58
1. Allegro maestoso
2. Scherzo: Molto vivace
3. Largo
4. Finale: Presto, ma non tanto, agitato

- Pause -

Franz Liszt
Sonate h-Moll
Ungarische Rhapsodie
Sonate h-Moll
Ungarische Rhapsodie Nr. 11

Vita
Aleksandra Mikulska gehört zu den bedeutendsten Vertretern einer jungen Generation von Ausnahmepianisten. Die von Frédéric Chopin einst für das Klavierspiel geforderten Eigenschaften verkörpert sie in höchstem Maße: Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik. Ihre Interpretationen wurden mit zahlreichen internationalen Prämierungen ausgezeichnet, darunter dem Sonderpreis als beste polnische Pianistin beim XV. Internationalen Frédéric-Chopin-Wettbewerb in Warschau. Konzerteinladungen führten sie bislang u. a. in den Wiener Musikverein, das Brucknerhaus Linz, die Tonhalle Zürich, die Philharmonie Essen, den Nikolaisaal Potsdam, das Kurhaus Wiesbaden, das Münchner Künstlerhaus sowie die Nationalphilharmonie Warschau. Aleksandra Mikulska vereint die drei musikalischen Traditionen der Länder Polen, Deutschland und Italien zu einem einmaligen, persönlichen und unverwechselbaren Stil. Ein Schwerpunkt ihres künstlerischen Wirkens liegt in der Verbreitung der Musik der großen Komponisten ihrer polnischen Heimat.

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA

Am Freitag den 23.11.2017 nahm das Marianum Hegne mit nur 8 Spielerinnen und ohne einmal vorher zu trainieren mit einer Mädchenhandballmannschaft in der Wettkampfklasse 1 bei Jugend trainiert für Olympia teil.

Die Mädels reisten mit ihrer Trainerin Susi Heinstadt nach Singen zum Kreisentscheid.

Im ersten Spiel trafen die Mädels auf das Nellenburg Gymnasium aus Stockach. Die Marianum Mädels zeigten gleich im ersten Spiel was Tempohandball ist. Sie liefen einen Konter nach dem anderen. Nach 20 Minuten konnte man das Spiel, mit 22:03 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel begegnete das Marianum dem Friedrich-Wöhler-Gymnasium aus Singen. Den Mädels war klar, dass sie in diesem Spiel alles geben mussten, denn mit einem Sieg war man schon vor dem letzten Spiel eine Runde weiter. Die Mädels spielten von Anfang an sehr konzentriert und das Zusammenspielt klappte immer besser. Mit schön herausgespielten Toren konnte das Marianum Hegne das Spiel schließlich mit 3 Toren Unterschied für sich gewinnen. Im letzten Spiel traf man dann auf die Robert Gerwig Schule aus Singen, die bisher auch alle Spiele gewonnen hatten und somit auch schon für die nächste Runde qualifiziert waren. Somit hatte keine der beiden Mannschaften den Druck gewinnen zu müssen. Es war bis zur letzten Sekunde ein Faires und ausgeglichenes Spiel. Doch leider musste dann das Marianum aus Unachtsamkeit in der letzten Sekunde das unentschieden hergeben.

Somit gingen sie als Kreisvizemeister vom Turnier nach Hause. Im Januar findet dann die nächste Runde auf Regierungsbezirksebene statt.

Für das Marianum spielten:

Kimberly Gisa, Hanna Maier, Nele Walz, Luisa Gehringer, Annika Sepp, Sophia Bianchi, Madleen Rehm, Emily Duffner

SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER GESTALTEN GEDENKFEIER ZUM VOLKSTRAUERTAG IN ALLENSBACH MIT

Realschülerinnen und Schülerinnen und Schüler unseres Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums (SGG) haben in Allensbach die zentrale Gedenkfeier für die Opfer von Krieg, Vertreibung und Flucht mit gestaltet. Die Realschulkinder der 5. und 6. Klasse waren mit dem Stufenchor eingeladen, den ökumenischen Gottesdienst mit zu gestalten.
Die Schülerinnen und Schüler des SGG hatten im Rahmen des Geschichtsunterrichtes zum Thema „Erinnerungskultur“ gearbeitet und Interwiews mit Opfern von Krieg, Flucht und Vertreibung geführt und die Ergebnisse im Gottesdienst eindrucksvoll präsentiert.

So wurde die zentrale Botschaft der Feier, nämlich im Erinnern nach vorn zu schauen uns sich einzusetzen für eine gute und gelingende Zukunft, spürbar.

LEHRKRÄFTE FÜR DAS BERUFLICHE GYMNASIUM UND DEN BERUFSKOLLEG SOZIALPÄDAGOGIK GESUCHT

Für den Einsatz im beruflichen Gymnasium und den Berufskollegs
Sozialpädagogik suchen wir für das neue Schuljahr 19/20
Lehrkräfte für Mathematik, Sozialpädagogik, Pädagogik/Psychologie

WECHSEL IN DER PROVINZLEITUNG STEHT BEVOR

Schwester Benedicta-Maria Kramer übergibt nach 16 Jahren an Maria Paola Zinniel

Ab November dieses Jahres haben die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz in Hegne eine neue Provinzleitung. Am 28. Oktober übergibt die bisherige Provinzoberin Schwester Benedicta-Maria Kramer dieses Amt ihrer bereits von der Generalleitung ernannten Nachfolgerin Schwester Maria Paola Zinniel.

Schwester Benedicta-Maria war insgesamt sechzehn Jahre im Leitungsdienst der Gemeinschaft, davon neun Jahre als Provinzoberin. Ebenso beenden Schwester Josefa Maria Harter (Assistentin) nach vierzehn Jahren und Schwester Therese Maria Wetzel nach sechs Jahren ihren Dienst in der Provinzleitung.

Sr. Maria Paola, die Nachfolgerin von Schwester Benedicta-Maria, hat zwölf Jahre Leitungserfahrung. Dem neuen Leitungsteam gehören vier weitere Schwestern als Provinzrätinnen an: Schwester Birgit-Maria Krietemeyer (Assistentin), Schwester Regina Maria Uhl, Schwester Susanne Bader und Schwester Judith Brendan.

Die Übergabe, zu der auch die Schwestern der Außenstationen erwartet werden, erfolgt am 28. Oktober im Rahmen der sonntäglichen Eucharistiefeier um 10 Uhr in der Klosterkirche mit anschließendem Stehempfang im Klostersaal.

Im Südkurier finden Sie weitere Informationen.

SWR-KAMERATEAM DREHTE IM KLOSTER HEGNE - EXPEDITION IN DIE HEIMAT

Ein strahlender Herbsttag schuf den optimalen Rahmen für die Dreharbeiten im Marianum, im Haus Ulrika, in der Krypta, im Haus Franziskus, im Hotel St. Elisbabeth, in der Kreativwerkstatt, im Klostersaal und am See.

Gemeinsames Fazit aller Beteiligten am Abend: Es war ein rundum gelungener und für beide Seiten interessanter Tag! Wann die Aussendung der Serie "Expedition in die Heimat" mit der Moderatorin Annette Krause erscheint, ist noch nicht final geklärt. Wir werden den Termin frühstmöglich bekannt geben.

Ein paar exklusive Einblicke in die Dreharbeiten:

 

 

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN FÜR DAS SCHULJAHR 2019/2020

 

 

Hier finden Sie die Termine für die Informationsveranstaltungen für das Schuljahr 2019/2020

 

STIMMUNGSVOLLES MARIANUMSFEST

Traditionell am Freitag der ersten Schulwoche feiert das Marianum das alljährliche Marianumsfest.

So auch in diesem Jahr.

So gab es in den unterschiedlichen Schularten Aktionen, Miteinander und viel Spaß unter dem Motto „Mut zur Veränderung“, das uns in diesem Schuljahr begleitet.

Seinen Abschluss fand das Fest mit einem gemeinsamen Gottesdienst, der gemeinsam gestaltet wurde.

Ein tolles Erlebnis und ein guter gemeinsamer Start in das neue Schuljahr!

SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER DES MARIANUMS STARTEN IN DAS NEUE SCHULJAHR

Rund 480 „alte“ und „130“ neue Schülerinnen und Schüler starteten am Montag und Dienstag in das neue Schuljahr, das in diesem Jahr unter dem von den Schüler*innen gewählten Thema „Mut zur Veränderung“ steht.

Verändern wird sich das Leben besonders für unsere „Neuen“. Damit der Start gut gelingt wurden die Schüler*innen der Realschule und des Beruflichen Gymnasiums in Wortgottesdiensten willkommen geheißen, die jeweils von den Klassen vorbereitet wurden, die im letzten Jahr eingeschult wurden.

Am Freitag findet traditionell das „Marianumsfest“ statt. Gemeinsames Feiern und Erleben in der Schulgemeinde stehen auf dem Programm!

DAS MARIANUM STARTET IN DAS SCHULJAHR 2018/2019

Mit einem kompletten Team und mehreren vorbereitenden Konferenzen starteten Die Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen in das neue Schuljahr.

Entgegen dem Landestrend hat das Marianum alle Stellen besetzen können, so dass für unsere Schüler*innen alle Stunden problemlos erteilt werden können.

Zusätzlich wird es auch in diesem Jahr wieder interessante Wahlangebote und Projekte geben.

Neu im Kollegium sind von Links Frau Anne-Sophie Freund (Musik, Schulmusik), Frau Annabelle Niedermaier (Realschule, Schulmusik), Frau Martina Klemm (Berufskollegs Sozialpädagogik)

Unseren neuen Kolleginnen einen guten Start!

Archiv

Schwerpunkte wählen

STIMMUNGSVOLLE VORWEIHNACHTLICHE FEIER ZUM JAHRESENDE

"Mary did you know that your baby boy will save our sons and daughters..."

Die Schulgemeinde des Marianums verabschiedete sich mit einer stimmungsvollen gemeinsamen Feier mit einer Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest in die Ferien.

Wir wünschen all unseren Schülerinnen und Schülern, deren Familien, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen Freunden und Förderern unserer Schule ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015.

40 MUSIKER/-INNEN UND SÄNGER/-INNEN GEBEN KONZERT

Beeindruckendes vorweihnachtliches Konzert

Über 40 Sänger/-innen und Musiker/-innen begeisterten Eltern, Schwestern, Mitschüler und Lehrkräfte am heutigen Nachmittag mit einem vorweihnachtlichen Konzert und stimmten wundervoll in Advents- und Weihnachtszeit ein.

Vom besinnlichen „Mary did you know“ bis zum beschwingten „Santa Claus is comming“ war für jeden Geschmack etwas dabei. Vielen Dank an unsere Musiklehrerin Frau Kunze und alle Sänger und Musiker.

NEUER WEIHBISCHOF IM MARIANUM

Dr. Gerber besucht unsere Schule

Seit September letzten Jahres ist Dr. Gerber neuer Weihbischof im Erzbistum Freiburg. In dieser Woche besuchte er das Kloster Hegne und auch unsere Schule. Vor Ort machte er sich ein Bild unserer Schule und informierte sich über aktuelle Projekte. U.a. berichteten Lukas, Niels und Hendrik über ihre Abschlussprüfung in der Realschule.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU UNSEREN BILDUNGSGÄNGEN

 

 

Informationen zu den Bildungsgängen des Marianum

Freitag 21.11.14, 16:30 Uhr

Am Freitag, 21.11.14 um 16:30 Uhr informiert die Schulleitung interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern zum besonderen Profil des Marianum und zu den angebotenen Bildungsgängen. Nutzen Sie die Veranstaltung um sich frühzeitig zu informieren! Ausführliche Informationsabende finden statt im Januar. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dieser Homepage.

 

PATER JAMES CHANNAN IM MARIANUM

Auf Einladung von Frau Rasche (Schulpastoral) war der diesjährige Missiogast der Erzdiözese Freiburg, Pater James Channan aus Pakistan zu Gast in der Schulgemeinde. Pater James setzt sich in seinem Land, in dem Christen in der Minderheit sind, mit großem Erfolg für den Dialog der Religionen und für ein friedliches Miteinander der Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten ein. Ein interessanter Gast, der ein sehr authentisches Bild seines uns so fernen und unbekannten Heimatlandes vermittelte und seine Arbeit vorstellte.

KUNSTPROJEKT KLASSE 10: KUNST AUS DER DOSE

Im Kunstunterricht konnten sich Schüler und Schülerinnen der Realschulklassen 9 und 10 in einem Trimester mit der umstrittenen Kunstform Graffiti auseinandersetzen. Unterstützt wurde die Gruppe von dem bekannten Graffitikünstler Max Urban (SATE) aus Konstanz Die aktiven Sprüher erfuhren viel Interessantes zu Geschichte, Sprühtechniken und Prävention vor illegalem Sprayen und konnten dabei viele praktische Erfahrungen sammeln und auswerten.

SIEG BEIM SEIFENKISTENRENNEN

Pilot Tim, die Techniker Pius und Marco mit Techniklehrer Patrick Ege

Technikschüler der Realschule am Start

Erster Platz beim Seifenkistenrennen in Gosheim!

Nach einiger Tüftelei und vielen Stunden Arbeit war der große Moment endlich da: Die Seifenkiste der Realschule war startklar. Am 28.9. ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auf die Rennstrecke in Gosheim auf der Schwäbischen Alb. Mit Medaillen und sogar einem Pokal für den ersten Platz in der Fun-Klasse kehrte das Seifenkistenteam der Realschule (Marco, Tim und Pius) schon in eifriger Erwartung auf das nächste Rennen an den Bodensee zurück.

Mit dem Team freut sich unser Techniklehrer Patrick Ege.

SCHULGEMEINDE FEIERT MARIANUMSFEST

Gottesdienst und buntes Programm

Alljährlich feiert das Marianum am Freiatg der ersten Schulwoche das Hausfest. Anlass ist das Namenstagsfest unserer Namensgeberin der Gottesmutter Maria. In einem stimmungsvollen Gottesdienst und einem anschließenden Programm wurde das Schuljahresmotto "Lebe Deinen Traum" thematisiert. Alle Klassen präsentierten ihre Ideen zu unserem Motto und so entstand ein buntes und fröhliches Programm.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.