Aktuelle Themen

Schwerpunkte wählen

Solidaritätslauf mit überragendem Ergebnis!

Zuerst waren alle etwas traurig, dass die Sonne nicht schien zum Start des Solidaritätslaufes am Mittwoch im Marianum.

Im Nachhinein waren vielleicht auch die niedrigeren Temperaturen ein wichtiger Faktor, dass so viele Runden gelaufen wurden.

Schülerinnen und Schüler alle Schularten machten sich auf den Weg und liefen über 1700 Gesamtrunden á 0,9 km.

Der Schüler mit den meisten Runden kam aus Klasse 9 der Realschule! Kai Fülöp lief sage und schreibe knapp 60 Runden und damit mehr als die komplette Marathondistanz. Grandios!

Noch wichtiger aber ist das Gesamtergebnis: für unsere Partnerschule der Kreuzschwestern in Südindien und für die Deutsche Knochenmarksspende wurden insgesamt über 18.000,00 € erlaufen.

Wir sagen danke an unsere Schüler/innenvertretung (SV) mit den betreuenden Lehrerinnen Frau Elben und Frau Eckert für die vorbildliche Organisation, allen Schülerinnen und Schülern für das Engagement beim Laufen und beim Rahmenprogramm und besonders natürlich allen Sponsorinnen und Sponsoren für die Unterstützung.

Eine tolle Gemeinschaftsaktion der ganzen Schule! – typisch Marianum!!!

Solidaritätslauf für unsere Partnerschule in Indien und die Deutsche Knochenmarkspende (DKMS)

Am Mittwoch machen sich unsere Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte auf den Weg um wichtige soziale Projekte zu unterstützen.

Viel Erfolg!!!

Erfolgreicher Abschluss einer Leitungsfortbildung

Erstmalig hat das Marianum eine passgenaue Fortbildung für über 20 Erzieherinnen und Erzieher anbegobten und durchgeführt, die sich auf eine Leitungstätigkeit vorbereiten.

Alle Teilneher/innen belegten bei der Abschlusspräsentation einen enormen Kompetenzzuwachs und sind nun vorbereitet auf die ansprchsvolle Leitungstätigkeit.

Die Fortbildung wurde gemeinsam vom Marianum und der Verrechnungsstelle für die katholischen Kirchengemeinden in Stühlingen konzipiert. Schulleiter Dr. Pudzich und Frau Krafft, die im Marianum für den Bereich Fort- und Weiterbildung verantwortlich ist, beglückwünschten die Absolveten und überreichten die Zertifikate

Großzügige Spenden ermöglichen die Anschaffung eines ausdrucksvollen Kreuzes und neuer Möbel für das Foyer

In einer kleinen Feierstunde wurden der Schulgemeinde des Marianums ein Kreuz, gestaltet von dem Konstanzer Künstler Dominik Böhringer und ein Sofa für den Empfangs- und Ruhebereich im neu gestalteten Foyer übergeben.

Das Kreuz konnte auf Grund zweier großzügiger Spenden unseres Fördervereins und unseres Schulträgers angeschafft werden.

Die Kosten für das Sofa wurden ebenso von unserem Förderverein, übernommen, der insgesamt fast 10.000,00 € spendete.

Vielen Dank für die großzügigen Zuwendungen! Sie helfen, unserer Schule Profil zu zeigen und das Wohlbefinden von Gästen und allen Mitgliedern der Schulgemeinde zu erhöhen.

Stellvertretend für den Förderverein übergab Frau Fellhauer-Hoffmann (1. Vorsitzende) mit dem Kassier Herrn Ratzek symbolisch einen Scheck und eröffnete die Sitzecke.

 

Schwester Benedicta Maria übergab feierlich das von Herrn Böhringer gestaltete Kreuz.

 

Das Foyer wurde in seiner Gesamtheit durch eine Projektgruppe an der Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und die Schulleitung beteiligt waren, geplant. Ein großzügiger Ruhe und Kommunikationsbereich und Arbeitsmöglichkeiten auf der gegenüberliegenden Seite ermöglichen unterschiedliche Nutzungen für unseren Eingangsbereich.

 

Vielen Dank den Spendern und der Projektgruppe!

Berufserfahrung im Ausland

Schon seit 2005 eröffnet das Marianum seinen Schülern und Schülerinnen über das von der Europäischen Union geförderte Programm „Ersamus+ Mobilität in der Berufsbildung“, die Möglichkeit für zwei Wochen Berufserfahrungen im europäischen Ausland zu machen. Konstanter Kooperationspartner ist dabei die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik in Linz. Auch in diesem Jahr werden wieder acht Schülerinnen und Schüler aus dem Marianum in verschiedenen Tageseinrichtungen in Linz Erfahrungen sammeln dürfen. Im Gegenzug hatte das Marianum in den letzten zwei Wochen Besuch von sechs Linzer Schülerinnen.

Wirtschaftlichkeit und geistliches Profil - das Kloster Hegne stellt die Weichen für die Zukunft

 

 

​Ein spiritueller Leuchtturm: Wirtschaftlichkeit und geistliches Profil - das Kloster Hegne stellt die Weichen für die Zukunft. Ein toller Artikel im Konradsblatt (Ausgabe 14 vom 01.04.2018) über den Weg des Kloster Hegne in die Stiftung.

Klicken Sie hier!

 

"Gottes letzte Diener": ein Bericht des Südkuriers über Ordensgemeinschaften im Raum Konstanz

Ein lesenswerter Artikel im Südkurier (24.03.2018, Ausgabe Konstanz). Welche Wege können Ordensgemeinschaften gehen, in Zeiten in denen die Ordensschwestern und Ordensbrüder weniger werden?

Klicken Sie hier!

 

 

Unser Jahresrückblick 2017 ist da!

 

 

Gerne lassen wir Sie im Jahresbericht 2017 wieder teilhaben an Ereignissen und an unserer Arbeit im Kloster Hegne und den zugehörigen Werken.

Ungeschmälert trifft auch in diesem Jahr das Motto des Rückblicks „Auf dem Weg“ zu. Wir sind gesetzten Zielen näher gekommen, und wir haben uns neue Ziele gesetzt, die wir engagiert verfolgen in Rückbindung an die Werte, die wir im „Hegne-WerteKompass für Führung und Teamarbeit“ formuliert haben: Miteinander – Verantwortung – Offenheit – Vertrauen.

 

Der Förderverein berichtet über seine Aktivitäten

Stärkungsfeier für die Schüler/-innen der 9. Klasse Realschule vor dem 2-wöchigen Berufspraktikum

Im Raum der Stille wurden die Schüler/-innen der 9. Klasse Realschule in einer kleinen Segensfeier bestärkt, sich den Herausforderungen in ihrem Berufspraktikum zu stellen. Mit auf den Weg bekamen sie ein Stück Seil mit dem Text: Mit meinem Gott überspringe ich Mauern.

 

Nun geht es gut gestärkt daran die Berufswelt zu erkunden!

Archiv

Schwerpunkte wählen

STIMMUNGSVOLLE VORWEIHNACHTLICHE FEIER ZUM JAHRESENDE

"Mary did you know that your baby boy will save our sons and daughters..."

Die Schulgemeinde des Marianums verabschiedete sich mit einer stimmungsvollen gemeinsamen Feier mit einer Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest in die Ferien.

Wir wünschen all unseren Schülerinnen und Schülern, deren Familien, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen Freunden und Förderern unserer Schule ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015.

40 MUSIKER/-INNEN UND SÄNGER/-INNEN GEBEN KONZERT

Beeindruckendes vorweihnachtliches Konzert

Über 40 Sänger/-innen und Musiker/-innen begeisterten Eltern, Schwestern, Mitschüler und Lehrkräfte am heutigen Nachmittag mit einem vorweihnachtlichen Konzert und stimmten wundervoll in Advents- und Weihnachtszeit ein.

Vom besinnlichen „Mary did you know“ bis zum beschwingten „Santa Claus is comming“ war für jeden Geschmack etwas dabei. Vielen Dank an unsere Musiklehrerin Frau Kunze und alle Sänger und Musiker.

NEUER WEIHBISCHOF IM MARIANUM

Dr. Gerber besucht unsere Schule

Seit September letzten Jahres ist Dr. Gerber neuer Weihbischof im Erzbistum Freiburg. In dieser Woche besuchte er das Kloster Hegne und auch unsere Schule. Vor Ort machte er sich ein Bild unserer Schule und informierte sich über aktuelle Projekte. U.a. berichteten Lukas, Niels und Hendrik über ihre Abschlussprüfung in der Realschule.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU UNSEREN BILDUNGSGÄNGEN

 

 

Informationen zu den Bildungsgängen des Marianum

Freitag 21.11.14, 16:30 Uhr

Am Freitag, 21.11.14 um 16:30 Uhr informiert die Schulleitung interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern zum besonderen Profil des Marianum und zu den angebotenen Bildungsgängen. Nutzen Sie die Veranstaltung um sich frühzeitig zu informieren! Ausführliche Informationsabende finden statt im Januar. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dieser Homepage.

 

PATER JAMES CHANNAN IM MARIANUM

Auf Einladung von Frau Rasche (Schulpastoral) war der diesjährige Missiogast der Erzdiözese Freiburg, Pater James Channan aus Pakistan zu Gast in der Schulgemeinde. Pater James setzt sich in seinem Land, in dem Christen in der Minderheit sind, mit großem Erfolg für den Dialog der Religionen und für ein friedliches Miteinander der Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeiten ein. Ein interessanter Gast, der ein sehr authentisches Bild seines uns so fernen und unbekannten Heimatlandes vermittelte und seine Arbeit vorstellte.

KUNSTPROJEKT KLASSE 10: KUNST AUS DER DOSE

Im Kunstunterricht konnten sich Schüler und Schülerinnen der Realschulklassen 9 und 10 in einem Trimester mit der umstrittenen Kunstform Graffiti auseinandersetzen. Unterstützt wurde die Gruppe von dem bekannten Graffitikünstler Max Urban (SATE) aus Konstanz Die aktiven Sprüher erfuhren viel Interessantes zu Geschichte, Sprühtechniken und Prävention vor illegalem Sprayen und konnten dabei viele praktische Erfahrungen sammeln und auswerten.

SIEG BEIM SEIFENKISTENRENNEN

Pilot Tim, die Techniker Pius und Marco mit Techniklehrer Patrick Ege

Technikschüler der Realschule am Start

Erster Platz beim Seifenkistenrennen in Gosheim!

Nach einiger Tüftelei und vielen Stunden Arbeit war der große Moment endlich da: Die Seifenkiste der Realschule war startklar. Am 28.9. ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auf die Rennstrecke in Gosheim auf der Schwäbischen Alb. Mit Medaillen und sogar einem Pokal für den ersten Platz in der Fun-Klasse kehrte das Seifenkistenteam der Realschule (Marco, Tim und Pius) schon in eifriger Erwartung auf das nächste Rennen an den Bodensee zurück.

Mit dem Team freut sich unser Techniklehrer Patrick Ege.

SCHULGEMEINDE FEIERT MARIANUMSFEST

Gottesdienst und buntes Programm

Alljährlich feiert das Marianum am Freiatg der ersten Schulwoche das Hausfest. Anlass ist das Namenstagsfest unserer Namensgeberin der Gottesmutter Maria. In einem stimmungsvollen Gottesdienst und einem anschließenden Programm wurde das Schuljahresmotto "Lebe Deinen Traum" thematisiert. Alle Klassen präsentierten ihre Ideen zu unserem Motto und so entstand ein buntes und fröhliches Programm.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.

SCHULJAHR 2014/2015 BEGINNT AM MARIANUM

Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen im Schuljahr 2014/2015

Am ersten Schultag traf sich die Schulgemeinde um alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Kreise zu begrüßen. Nun freuen wir uns auf den Freitag, an dem traditionell das Marianumsfest gefeiert wird.

Neu im Kollegium sind Frau Haltmaier und Herr Jungert für die Realschule, Frau Eckert für die Fachschule Sozialpädagogik. Frau Buurmann für das Fach Kunst in allen Schularten und Frau Otto für die fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.