Aktuelle Themen

Schwerpunkte wählen

REALSCHÜLERINNEN UND REALSCHÜLER SIND IM ZIEL!

Alle 25 Prüflinge unserer diesjährigen Klasse 10 der Realschule haben ihr Ziel erreicht, den Realschulabschluss.

Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Abschluss!

Mit einem stimmungsvollen selbst gestalteten Gottesdienst begann die Feier und endete mit einem abwechslungsreichen und fröhlichen Programm in unserer Schulhalle.

Nun geht es weiter in Berufsausbildung, Freiwilligem sozialen Jahr oder in einer weiterführenden Schule.

Alles Gute auf dem weiteren Weg für unsere Abschlussklasse 2018!

MUSIKMENTOREN – AUSBILDUNG ERFOLGREICH ABGESCHLOSSEN

Eine Schülerin der Klasse 9 hat sehr erfolgreich die Ausbildung zur Musikmentorin abgeschlossen. Sie kann nun z. B. als Dirigentin einen Chor oder ein Orchester leiten. Wir freuen uns mit ihr!

ABITUR 2018 AM MARIANUM ENDET MIT RAUSCHENDEM FEST

Alle 52 Abiturientinnen und Abiturienten haben die Prüfungen mit Bravour bestanden. Mit einem überragenden Gesamtschnitt, der fast eine halbe Note unter dem Landesschnitt liegt, verabschiedet sich der Jahrgang 2018 aus dem Marianum.

Ein wundervoller Abiturabschluss mit Gottesdienst, Sektempfang, Buffet und eindrucksvollen Abendprogramm schließen die Schullaufbahn unserer Abiturientinnen und Abiturienten am Marianum ab.

Ein herzlicher Glückwunsch an alle, die besten Wünsche und Gottes Segen für Euren weiteren Weg!

BEGEGNUNG MIT EINEM ECHTEN NOBELPREISTRÄGER

In der vergangenen Woche tagten in Lindau wieder rund 600 Nachwuchswissenschaftler mit etwa 40 Nobelpreisträgern bei der schon traditionellen Tagung in Lindau. Die Abschlussveranstaltung führt dabei, auch schon immer, am letzten Tag mit dem Schiff auf die Insel Mainau. Zum ersten Mal waren gleichzeitig zwei Schulklassen eingeladen sich mit den Themen der Wissenschaftler und der Geschichte des Nobelpreises zu beschäftigen. Beim Abschluss - Picknick im wunderschönen Park konnten die Schüler/Innen unserer Klasse 7 deshalb mit einem wahrhaftigen Chemie- Nobelpreisträger sprechen. Ein sehr eindrückliches und besonderes Erlebnis.

TOLLE MUSICAL-AUFFÜHRUNG DES EINJÄHRIGEN BERUFSKOLLEGS FÜR SOZIALPÄDAGOGIK

Ganz unglücklich war das Farbenmonster! So ein Gefühlschaos, alles durcheinander.

Doch dann halfen Sänger, Tänzer und Zuschauer, die Gefühle zu ordnen!

Besonders beeindruckend das Mitspielen von 180 Kindergartenkindern, die eingeladen waren und dem Farbenmonster engagiert halfen die Gefühle zu ordnen. Ein kleines Danke-Schön an die Kindergärten, dass unsere Schülerinnen und Schüler so intensiv in der Praxis begleitet wurden.

Ein tolles Erlebnis für alle!

Die Schülerinnen und Schüler des 1 BKSP hatten dieses kleine Musical mit ihren Lehrkräften vorbereitet.

Frau Karin Maier (Gestalten), Frau Petra Litke (Bewegung und Tanz) und Frau Krystyna Kunze (Musik)

Solidaritätslauf mit überragendem Ergebnis!

Zuerst waren alle etwas traurig, dass die Sonne nicht schien zum Start des Solidaritätslaufes am Mittwoch im Marianum.

Im Nachhinein waren vielleicht auch die niedrigeren Temperaturen ein wichtiger Faktor, dass so viele Runden gelaufen wurden.

Schülerinnen und Schüler alle Schularten machten sich auf den Weg und liefen über 1700 Gesamtrunden á 0,9 km.

Der Schüler mit den meisten Runden kam aus Klasse 9 der Realschule! Kai Fülöp lief sage und schreibe knapp 60 Runden und damit mehr als die komplette Marathondistanz. Grandios!

Noch wichtiger aber ist das Gesamtergebnis: für unsere Partnerschule der Kreuzschwestern in Südindien und für die Deutsche Knochenmarksspende wurden insgesamt über 18.000,00 € erlaufen.

Wir sagen danke an unsere Schüler/innenvertretung (SV) mit den betreuenden Lehrerinnen Frau Elben und Frau Eckert für die vorbildliche Organisation, allen Schülerinnen und Schülern für das Engagement beim Laufen und beim Rahmenprogramm und besonders natürlich allen Sponsorinnen und Sponsoren für die Unterstützung.

Eine tolle Gemeinschaftsaktion der ganzen Schule! – typisch Marianum!!!

Solidaritätslauf für unsere Partnerschule in Indien und die Deutsche Knochenmarkspende (DKMS)

Am Mittwoch machen sich unsere Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte auf den Weg um wichtige soziale Projekte zu unterstützen.

Viel Erfolg!!!

Erfolgreicher Abschluss einer Leitungsfortbildung

Erstmalig hat das Marianum eine passgenaue Fortbildung für über 20 Erzieherinnen und Erzieher anbegobten und durchgeführt, die sich auf eine Leitungstätigkeit vorbereiten.

Alle Teilneher/innen belegten bei der Abschlusspräsentation einen enormen Kompetenzzuwachs und sind nun vorbereitet auf die ansprchsvolle Leitungstätigkeit.

Die Fortbildung wurde gemeinsam vom Marianum und der Verrechnungsstelle für die katholischen Kirchengemeinden in Stühlingen konzipiert. Schulleiter Dr. Pudzich und Frau Krafft, die im Marianum für den Bereich Fort- und Weiterbildung verantwortlich ist, beglückwünschten die Absolveten und überreichten die Zertifikate

Großzügige Spenden ermöglichen die Anschaffung eines ausdrucksvollen Kreuzes und neuer Möbel für das Foyer

In einer kleinen Feierstunde wurden der Schulgemeinde des Marianums ein Kreuz, gestaltet von dem Konstanzer Künstler Dominik Böhringer und ein Sofa für den Empfangs- und Ruhebereich im neu gestalteten Foyer übergeben.

Das Kreuz konnte auf Grund zweier großzügiger Spenden unseres Fördervereins und unseres Schulträgers angeschafft werden.

Die Kosten für das Sofa wurden ebenso von unserem Förderverein, übernommen, der insgesamt fast 10.000,00 € spendete.

Vielen Dank für die großzügigen Zuwendungen! Sie helfen, unserer Schule Profil zu zeigen und das Wohlbefinden von Gästen und allen Mitgliedern der Schulgemeinde zu erhöhen.

Stellvertretend für den Förderverein übergab Frau Fellhauer-Hoffmann (1. Vorsitzende) mit dem Kassier Herrn Ratzek symbolisch einen Scheck und eröffnete die Sitzecke.

 

Schwester Benedicta Maria übergab feierlich das von Herrn Böhringer gestaltete Kreuz.

 

Das Foyer wurde in seiner Gesamtheit durch eine Projektgruppe an der Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und die Schulleitung beteiligt waren, geplant. Ein großzügiger Ruhe und Kommunikationsbereich und Arbeitsmöglichkeiten auf der gegenüberliegenden Seite ermöglichen unterschiedliche Nutzungen für unseren Eingangsbereich.

 

Vielen Dank den Spendern und der Projektgruppe!

Berufserfahrung im Ausland

Schon seit 2005 eröffnet das Marianum seinen Schülern und Schülerinnen über das von der Europäischen Union geförderte Programm „Ersamus+ Mobilität in der Berufsbildung“, die Möglichkeit für zwei Wochen Berufserfahrungen im europäischen Ausland zu machen. Konstanter Kooperationspartner ist dabei die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik in Linz. Auch in diesem Jahr werden wieder acht Schülerinnen und Schüler aus dem Marianum in verschiedenen Tageseinrichtungen in Linz Erfahrungen sammeln dürfen. Im Gegenzug hatte das Marianum in den letzten zwei Wochen Besuch von sechs Linzer Schülerinnen.

Archiv

Schwerpunkte wählen

STUDIEREN IN HEGNE

Jeweils zu Semesterbeginn bietet die Katholische Fachhochschule Freiburg den Bachelor-Studiengang „Management von Erziehungs- und Bildungseinrichtungen erneut auch an Studienorten außerhalb Freiburgs an. Ein Studienstandort ist auch das Marianum.

Hier finden Sie den Studiengang-Flyer.

Der Studiengang ist akkreditiert durch die AHPGS (180 European Credit Points – ECTS).
Er ist konzipiert als berufsbegleitender Studiengang mit vier Präsenztagen pro Monat und Phasen des Selbststudiums. Detailinformationen finden Sie unter www.kh-freiburg.de.