Unsere Schule

Vielleicht ist es das, was unser Haus prägt:

Alles hat sein Eigenleben, aber nichts lebt nur für sich allein. Die Pforte ist ein Stück weit Angelpunkt für viele Bereiche. Sie öffnet, empfängt, vermittelt, informiert, rechnet ab, leiht aus, verabschiedet, schließt. Da die Schwestern im Hause wohnen, sich Schüler/innen und Schwestern auf Treppen und Gängen immer wieder treffen, kann man von einem Wohn- und Lebensraum sprechen. Regelmäßige „Haltepunkte“ und der Raum der Stille ermöglichen Innehalten, Atemholen, Gebet und gemeinsames Feiern. Gott und dem Menschen ist Raum gegeben.

Garten und weiträumige Anlagen um das Haus verschönern nicht nur die Landschaft, sondern liefern Obst, Gemüse, Blumen und bieten Möglichkeiten für Bewegung, Ausgleich und vielfältige Aktivitäten. Jahreszeitliche Feste, aber auch Elterntage, Klassenfeste und Grillpartys schaffen eine Atmosphäre von Vertrauen und Wärme. Die nähere Umgebung lädt ein zum Ausflüge machen, Einkaufen gehen, Ski und Fahrrad fahren, Schwimmen, Sport und angenehme Freizeitgestaltung sind möglich.

Neuigkeiten

Schwerpunkte wählen

AM KARFREITAG UM 18:05 Uhr IN SWR 3

Expedition in die Heimat, diesmal ins Kloster Hegne

Expedition ins Klosterleben – Ganz schön herzlich

Es gibt einige Klöster im Land, in denen noch ein reges Klosterleben stattfindet. Davon machen sich Außenstehende die unterschiedlichsten Vorstellungen. Karg, streng, voller Entsagungen – so denken die Meisten. Annette Krause will es genauer wissen. Sie besucht die Gemeinschaft der barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz in Hegne am Bodensee. Dabei geht es ausgesprochen fröhlich zu. Die Schwestern von Hegne zeigen Annette Krause nicht nur ihr Kloster und ihr freundliches Hotel, sie laden sie auch zu ihrem ganz privaten Badestrand ein und erzählen von Schuhkauf, Kosmetik und Handynutzung. Den weltlichen Dingen bleiben sie vor allem durch den Schulbetrieb auf ihrem Gelände verbunden.

ABSCHLUSSPRUEFUNGEN BEGINNEN!

Mit der schriftlichen Abiturprüfung im Profilfach "Pädagogik/Psychologie" beginnt für unsere Schülerinnen und Schüler die Zeit der Abschlussprüfungen.

Neben den Abiturientinnen und Abiturienten gehen die 10. Klasse der Realschule und das zweijährige Berufskolleg in die Prüfungen. Zu Ende des Prüfungszeitraumes sind dann noch Mitte Juli unsere Berufspraktikanten mit dem Abschlusskolloquium an der Reihe.

Allen Prüflingen in diesem Jahr alles Gute und viel Erfolg!!!

BEEINDRUCKENDES KONZERT NACH DEN MUSIKTAGEN

Alljährlich treffen sich Schülerinnen und Schüler aller Schularten zu den Musiktagen. In diesem Jahr erstmals unter Leitung unserer zwei neuen Musiklehrerinnen, Frau Niedermaier und Frau Freund.

 

Einen überragenden Musikgenuss vermittelten die rund 30 Sängerinnen und Sänger und die 15 Instrumentalisten.

 

Ein buntes Programm von Klassik über die Beatles bis zu aktuellen Hits wurde präsentiert, charmant moderiert und mit spaßigen Tanzeinlagen garniert.

 

Ein tolles Erlebnis für die Schulgemeinde mit über 300 Zuschauern am Morgen und am Abend für Schwestern und Eltern vor über 100 Zuschauern.

 

Vielen Dank an alle Musikerinne und Musiker, wir freuen uns schon auf das nächste Konzert!