PRESSETEXT ZUR PODIUMSDISKUSSION ZUM FILM "SYSTEMSPRENGER"

Der Film um das neunjähriges Mädchen Benni, das mit seinem Verhalten alle pädagogischen Systeme überfordert, hat in der pädagogischen Fachwelt viele Diskussionen hervorgerufen. Aus diesem Grund bietet die Abteilung Sozialpädagogik des Marianum, Zentrum für Bildung und Erziehung gGmbH am Donnerstag, 23. Januar um 16.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema des Films an, die unterschiedliche Seiten beleuchten soll.
Teilnehmer*innen im Podium sind:

Frau Felicitas Baur, Teamleitung einer Kinderwohngruppe, Linzgau Kinder- und Jugendhilfe e.V.

Marcel Da Rin, Leiter der Singener Kriminalprävention (SKP).

Herr Rainer Gregor, Bereichsleitung Stationäre Hilfen, Linzgau Kinder- und Jugendhilfe e.V.

Herr Jürgen Napel, Leitung Kinderheim St. Peter und Paul, Singen.

Frau Marion Piela-Vieth, Chefärztin Luisenklinik, Radolfzell

Ein*e Vertreter*in des Jugendamtes Konstanz

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann telefonisch unter 07533807611 der per Mail unter fortbildung@marianum-hegne.de erfolgen.