ADVENT UND WEIHNACHTEN IM MARIANUM

Während in der ersten Adventwoche Impulse zur Thematik „Mache dich auf und werde Licht“ im Zentrum standen, ging es in der zweiten Adventwoche um die Thematik der Hoffnung. Hoffnungsgeschichten wurden vorgelesen, Klassenzimmertüren wurden zu Hoffnungstüren. In bunten Farben auf unterschiedlichen Formen schrieben die Schüler*innen/Auszubildende ihre Wünsche, Sehnsüchte für sich/für die Welt.
In dieser dritten Adventswoche wird das Friedenslicht aus Bethlehem, das in beiden Foyers des Marianums steht, von Klasse zu Klasse gebracht.
In der kommenden Woche wird es am letzten Schultag vor Weihnachten einen von der SV organisierten Weihnachtsmarkt geben, dem sich drei Gottesdienste zum Thema der Friedensbotschaft Jesu anschließen.