Schülervertretung (SV)

Die Schülervertretung stellt sich vor

Die Schülervertretung (SV) ist der „Zusammenschluss“ aus allen Schülern*innen, die die Schule mitgestalten und bei wichtigen Entscheidungen mitdiskutieren und mitentscheiden möchten.

Ziel der SV ist es, für ein angenehmes Klima in der Schulgemeinschaft zu sorgen, das Schulleben sowohl für die Lehrer als auch für uns Schüler so interessant und bunt wie möglich zu gestalten und die Interessen der Schüler allzeit zu vertreten - dabei hat jeder Schüler die Möglichkeit, sich in der SV zu beteiligen.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und buntes Schuljahr!

 

Um in der Schülervertretung mitzuwirken kann man sich zum Beispiel am Anfang eines jeden Schuljahres als Klassensprecher*in aufstellen lassen.

Die Klassensprecherwahl wird mit dem Klassenlehrer in den ersten Schulwochen  durchgeführt. Die restlichen Ämter (Schulsprecher*in, SV-Vertreter*in der einzelnen Schularten aber auch die SV-Lehrer) werden dann in der ersten großen SV-Sitzung gewählt.

Man kann sich aber auch ohne ein Amt in den verschiedenen Gruppen der SV (Zum Beispiel: Organisationsteam der Fastnachtsparty, Design eines Schul-T-Shirts, Umweltgruppe, Vorbereitung und Moderation von Haltepunkten)engagieren - so kann jede*r seine Stärken einbringen und somit die Schule gestalten.

In der SV werden aktuelle Themen besprochen, Gruppen gebildet und spaßige Aktionen gefördert und organisiert, wie z. B. die Aktion „Send a Rose/ Send a Clause“, bei der man anderen entweder eine Rose oder einen Schoko-Nikolaus zukommen lassen kann.

Der Grundstein für all diese Veranstaltungen sind normalerweise die SV-Planungstage. In diesem Schuljahr müssen wir jedoch coronabedingt andere Wege finden, um die SV-Arbeit planen und koordinieren zu können. Genaue Infos folgen.